Ort des Attentats auf Walther Rathenau

Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Adresse vor 1945: Koenigsallee / Erdener Straße
Adresse heute: Koenigsallee / Erdener Straße, 14193 Berlin

Am Morgen des 24. Juni 1922 fuhr Walther Rathenau gegen 10 Uhr 30 von seinem Haus in der Koenigsallee 65 in das Auswärtige Amt. An dieser Stelle schleuderten Attentäter aus einem überholenden Wagen eine Handgranate in den Wagen Rathenaus und schossen. Der Anschlag richtete sich gegen ihn als Juden und Symbol der Weimarer Republik. Die Täter wurden gefasst und verurteilt, einer beging bei seiner Festnahme Selbstmord. Der Gedenkstein der Liberal-Demokratischen Partei Deutschlands wurde im Oktober 1946 hier errichtet.


Thumb c902a Thumb c902b Thumb c902c Thumb c902y Thumb c902z