Wohnhaus Walther Rathenau

Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Adresse vor 1945: Koenigsallee 65
Adresse heute: Koenigsallee 65, 14193 Berlin

Der jüdische Politiker, Industrielle und Philosoph Walther Rathenau wohnte seit 1911 in dem bis heute erhaltenen und von ihm mit entworfenen Haus Königsallee 65. Hier verfasste er viele seiner philosophischen, politischen und oekonomischen Schriften.
Rathenau, zu jener Zeit Reichsaußenminister, wurde am 24. Juni 1922 bei einem Attentat der antisemitischen "Organisation Consul" auf der Koenigsallee (Höhe Erdener Straße) ermordet.


Thumb c901a Thumb c901b Thumb c901c Thumb c901e Thumb c901f Thumb c901y Thumb c901z