Modehaus S. Adam

Bezirk: Mitte
Adresse vor 1945: Leipziger Str. 27/28
Adresse heute: Leipziger Str. 27/28, 10117 Berlin

Am 13. September 1863 gründete Saul Adam sein Geschäft für Sportkleidung, Herren- sowie Damenkonfektion mit einer Detail- und einer Engrosabteilung. Seit der Reichsgründung 1871 zählte die Firma zu den Lieferanten des kaiserlichen Hofs. In Werbeschriften firmierte Adam als „Schlafrockkönig Deutschlands“. Die Produktion von Mänteln ergänzte in der Zwischenkriegszeit das Angebotsspektrum. Seit 1925 wurde das Unternehmen von Dr. Fritz Adam geführt, der es noch über die Weltwirtschaftskrise hinwegretten konnte. Als im April 1933 jedoch das Geschäft überfallen worden war, emigrierte er mit seiner Familie nach London, wo er 1936 starb.


Thumb c096a Thumb c096z