Rathaus Kreuzberg

Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Adresse vor 1945: Yorckstraße 4-11
Adresse heute: Yorckstraße 4, 10965 Berlin

Fritz Naphtali Carl Herz (1877-1951) war seit 1926 sozialdemokratischer Bezirksbürgermeister von Kreuzberg. Er arbeitete am Heidelberger Programm der SPD mit, das von 1925 bis 1959 galt.
Als Jude und Sozialdemokrat überfielen ihn am 10. März 1933 Schläger der SA in seinem Amtszimmer im Rathaus. Sie verprügelten ihn und trieben ihn durch die Straßen bis zur Markthalle am Marheinekeplatz. Dort rettete ihn die Verhaftung durch einen Polizisten vor den Schlägern. Herz kam in "Schutzhaft" und wurde jedoch rasch wieder frei gelassen. Er emigrierte erst 1939 nach London. 1947 zog er nach Palästina. 1951 starb er in Haifa. Heute erinnert eine Stele von Joachim Dunkel aus dem Jahr 1985 an Carl Herz.


Thumb c043a Thumb c043b Thumb c043z