Wohnung Elisabeth Wust

Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Adresse vor 1945: Friedrichshaller Str. 23
Adresse heute: Friedrichshaller Str. 23, 14199 Berlin

In diesem Haus lebte Elisabeth Wust (1913-2006) zunächst mit ihrem Mann Günther und den vier gemeinsamen Söhnen. Als sie sich 1942 in die jüdische Felice Schragenheim verliebte, ließ sie sich scheiden. Die beiden Frauen lebten von nun an zusammen. Die Nichtjüdin Elisabeth Wust versteckte später auch andere Juden in ihrer Wohnung.
Felice Schragenheim wurde festgenommen und kam vermutlich Ende 1944 in der Haft, im Ghetto Theresienstadt, um. Die Liebe der beiden Frauen bildete die Vorlage eines Buches von 1994, auf dessen Grundlage 1998/99 der Spielfilm "Aimée & Jaguar" entstand.


Thumb c039a Thumb c039z