Wohnort Rudolf Nelson

Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Adresse vor 1945: Kurfürstendamm 186
Adresse heute: Kurfürstendamm 186, 10707 Berlin

Hier lebte von 1922 bis 1932 der als Rudolph Lewysohn in der Lichtenberger Straße, nahe dem Scheunenviertel, geborene Komponist und Theatermann Rudolf Nelson (1878-1960). Seit 1904 betrieb er Kleinkunst- und Revuebühnen in Berlin. 1933 floh er als Jude vor der Verfolgung durch die Nationalsozialisten zunächst nach Wien, von dort in die Schweiz. Seit 1934 arbeitete Nelson im Amsterdamer Exil. Die Zeit vom Einmarsch deutscher Truppen 1940 bis zur Befreiung überlebte er in einem Versteck. Nelson kehrte nach Berlin zurück und komponierte wieder Revuen.


Thumb c006a Thumb c006b Thumb c006c