Taubertstraße

Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Adresse vor 1945: Rathenauallee - Taubertstraße
Adresse heute: Taubertstraße, 14193 Berlin

Nach der Ermordung von Walther Rathenau 1922 spaltete sich die Erinnerung an ihn in zwei Richtungen auf. Die Befürworter der Demokratie sahen in ihm ein Symbol der Weimarer Republik und benannten Schulen, Plätze, Straßen und Brunnen nach ihm.
Die Anhänger der Nationalkonservativen, der Deutsch-Völkischen oder der Nationalsozialisten lehnten Rathenau als Republikaner und Juden ab.
Die heutige Taubertstraße hieß Rathenauallee. Die positive Erinnerung an einen berühmten Juden, war den Nationalsozialisten ein Dorn im Auge. 1933 erfolgte die Umbenennung in Taubertstraße, benannt nach dem Dirigenten und Komponisten Carl Gottfried Wilhelm Taubert (1811-1891).


Thumb c903z